Home / News / Unterbinden von Bestellungen bis zur Freigabe der Preisänderung

Unterbinden von Bestellungen bis zur Freigabe der Preisänderung

Ab Version 14.10

Nach dem Import eines neuen B2B-Artikelkatalogs mit Preisänderungen müssen die neuen Preise üblicherweise zunächst überprüft und freigegeben werden, wobei es gelegentlich zu Nachverhandlungen mit dem Lieferanten kommen kann.

Um zu verhindern, dass während dieser Phase bereits Bestellungen mit den neuen, noch nicht freigegebenen Preisen versendet werden, besteht ab sofort die Möglichkeit, Bestellungen von Bestelleinheiten mit noch nicht akzeptierten Preisänderungen zu unterbinden.